6 PUNKTE-WOCHENENDE

Der Fußballsonntag begann heute um 13:00 Uhr im Stadion am Berliner Ring mit der Partie FCV II gegen die Zweitvertretung aus Fischerhude. Hier war schnell klar in welche Richtung es gehen sollte. Von Beginn an war unsere zweite Herren die tonangebende Mannschaft. Bis zur Halbzeit konnten unsere Jungs mit 3:0 in Führung gehen, wobei hier nich einige Chancen nicht genutzt wurden. Fischerhude war einfach überfordert. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich an der Dominanz nichts. Das Ergebnis konnte innerhalb der zweiten 45 Minuten um weitere fünf Treffer nach oben korrigiert werden, so dass am Ende ein 8:0 auf der imaginären Anzeigetafel stand.

Erste macht nahtlos weiter

Und unsere Erste machte um 15:00 gegen den VfL Breese-Langendorf genau da weiter, wo die Zwote aufgehört hatte. Schon nach sechs Minuten führten unsere Jungs mit 2:0 durch Jonas Austermann und Robert Posilek. Auch hier kannte unsere Mannschaft nur eine Richtung. Über schöne Kombination fand man immer wieder den Weg durch die gegnerischen Abwehrketten und erhöhte noch vor der Pause durch Jan-Ole Müller!?, der sein allererstes Tor für unseren Verein machte und erneut Jonas Austermann auf 4:0. In der zweiten Hälfte nahm man merklich den Fuß vom Gas. Die einen wollten nicht, die anderen (Breese) konnten nicht. So fiel kurz vor Schluss durch Kevin Eichler das Fünfte. Danach war Feierabend und der FC Verden 04 sicherte sich mannschaftsübergreifend sechs wichtige Punkte.

Perfekter August

Beide Mannschaften spielten so einen perfekten August mit ingesamt 18 Punkten aus sechs Spielen! Überragend! Sowohl Erste als auch Zwote sind erster ihrer Staffel. So kann es weitergehen.

Schreib den ersten Kommentar!