Erneuter Doppelerfolg!

Unsere Zweitvertretung brachte mit einem 2:0 Sieg in Langwedel den neunten Sieg im neunten Spiel mit nach Hause. Das ist schon eine überragende Leistung. Auch die Truppe von unserem Ex-Coach Sascha Lindhorst hatte keine Mittel gegen unsere Defensive. Umgekehrt hat es bereits nach drei Minuten geklingelt als Malte Kalski eine kurze Ecke unhaltbar im kurzen Eck unterbrachte. Den zweiten Treffer legte Marko Brtan noch vor der Halbzeit nach. Leider konnten weitere Chancen nicht genutzt werden und auch der obligatorische Feldvorteil konnte nicht umgemünzt werden. So blieb die zweite Halbzeit Magerkost - aber drei Punkte bleiben trotzdem drei Punkte!

Erste mit Umstellungen in Uelzen

Unsere Erste konnte auch die Hürde in Uelzen problemlos meistern. Mit einem auf vielen Positionen veränderten Kader brachte man mit einem 5:1 drei Punkte mit nach Verden. Bjarne Guth und Thomas Celik trafen hier sogar per Doppelpack. Den fünften Treffer erzielte Kevin Eichler. Hervorzuheben ist, dass Moritz Schmökel eine klasse Partie mit zwei Assists lieferte. Auch Ole Brüns, der gestern statt Stefan Wöhlke im Tor stand, wusste zu überzeugen. Der kurzeitige Ausgleichstreffer der Teutonen resultierte aus einem Elfmeter.

Schreib den ersten Kommentar!