GELLERSEN IST SONNTAG ZU GAST

Noch zwei Spiele dieses Jahr. Beide zu Hause. Diesen Sonntag wollen wir gegen Gellersen den nächsten Schritt machen!

Das Jahr neigt sich dem Ende und der Winterpause zu. Von den bis jetzt 17 gespielten Spielen konnten wir 12 Siege einfahren und meistens überzeugen. Bevor es also in die wohl verdiente Pause geht, wollen wir noch zwei Siege zu unserem Konto hinzufügen. Der erste soll am kommenden Sonntag erfolgen. Das Hinspiel entschieden unsere Reiterstädter mit 6:0 für sich. Vom Ergebnis blenden lassen sollten wir uns allerdings nicht. Erst in der zweiten Halbzeit brach der Damm, nachdem wir das 1:0 und 2:0 in kürzester Zeit erzielten. Vorher wurde um jeden Zentimeter des Platzes gekämpft. Auch diesen Sonntag erwarten wir ein ähnliches Spiel. Geschenkt wird uns nichts, da der TSV Gellersen jeden Zählen im aktuellen Abstiegskampf braucht.

Personal-Update

Der Kader bleibt in diesem Monat ausgedünnt. Das heißt aber nichts, auch gegen Harsefeld fuhren wir mit einem dezimierten Kader los und konnten am Ende mit drei Punkten die Heimreise antreten. Definitiv ausfallen wird Richard Sikut, der sich an der Wade verletzt hat. Ob es bei Philipp Schippert und Jonathan Schmude reicht, wird sich zeigen.

FC Verden 04 – TSV Gellersen

19. Spieltag
14:00 Uhr
Hubertushain

Schreib den ersten Kommentar!