PREVIEW #FCVSVAO

Das nächste Topspiel steht an. Dieses Mal wird aber zu Hause am Hubertushain gespielt. Gegner ist der SV Ahlerstedt/Ott. In der Vergangenheit war dieser Gegner immer ein Unangenehmer. Es wird Zeit, dass der Spieß umgedreht wird.

Spannende Ausgangslage

Unser FC nimmt mit der maximalen Ausbeute von zwölf Zählern momentan den ersten Platz der Tabelle ein. Mit acht Zählern aus vier Spielen steht der SV Ahlerstedt/Ottendorf momentan im Mittelfeld der Tabelle. Das Team von Malte Bösch ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile zwei Siege und zwei Unentschieden zu Buche.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über dreieinhalb Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Nach dem FC Verden 04 stellt der SV Ahlerstedt/Ottendorf mit zwölf Toren die zweitbeste Offensive der Liga.

Personelles Update

Luis Saul und Jonathan Schmude sind nach leichten Verletzungen wieder im Training und können auf einen Einsatz am Wochenende hoffen. Die Personallage ist also voll in Ordnung. Neben den Langzeitverletzten Thomas Celik und Kevin Eichler, kann auch Alex Huhn derzeit nicht mitwirken. Muskuläre Probleme verhindern einen Einsatz am Wochenende.

_____

Anpfiff 15:00 Uhr
Hubertushain

Schreib den ersten Kommentar!