PREVIEW #TUEFCV

In diesem Bild konnte Kevin Brandes im Hinspiel gegen Teutonia Uelzen noch den Siegtreffer erzielen – an diesem Sonntag wird er aufgrund einer leichten Blessur nicht zur Verfügung stehen.

Der Vorbericht in Kooperation mit fussball.de

Der SV Teutonia Uelzen muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch unser Liga-Schwergewicht FC Verden 04 empfangen. Der SV Teutonia Uelzen musste am letzten Spieltag die fünfte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Der FC Verden 04 gewann das letzte Spiel gegen den VfL Westercelle mit 4:1 und belegt mit 22 Punkten den ersten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte der FC das heimische Publikum beglückt und mit 2:1 gesiegt.

Der SV Teutonia Uelzen musste schon 18 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore.

Bei unserem FC Verden 04 greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal acht Gegentoren stellen wir die beste Defensive der Landesliga Lüneburg Quali 1. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die Mannschaft von Frank Neubarth (7-1-0) noch ausrichten kann.

Personalupdate

Aufgrund einiger Blessuren und leichten Krankheitsfällen reisen wir mit einem leicht dezimierten Kader an. Zuletzt feste Säulen, wie Jonas Austermann oder Jonathan Schmude, werden gegen Uelzen definitiv nicht dabei sein.


Schreib den ersten Kommentar!