REMIS AM HUBERTUSHAIN

Gestern gab es am doppelten Topspiel-Sonntag ein Unentschieden und eine Niederlage für unsere Herrenteams. Den Anfang machte unsere Zwote gegen die Reserve des TSV Bassen. Mit 0:1 verlor unsere Mannschaft das Spitzenspiel – vielleicht auch nicht ganz zu unrecht. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, dennoch konnte der Gast einen gut vorgespielten Angriff zum Führungstreffer und schlussendlich Siegtreffer erzielen.

Torlose Partie am Hubertushain

Zwei Stunden später gab es das nächste Topspiel unserer Reiterstädter zu sehen. Der MTV Treubund Lüneburg war zu Gast. Von Beginn an entwickelte sich ein taktisch geführtes Match. Der MTV versuchte lediglich per Umschaltmomente in die Offensive zu kommen, aber selbst das gelang eher selten. Unsere Jungs machten es mit einem dezimierten Kader eigentlich bis zum 16er sehr ordentlich, doch der letzte Pass oder Abschluss war einfach zu ungenau. Deshalb wundert es auch keinen, dass es am Ende 0:0 stand. Beide Mannschaften hatten 1-2 Hochkaräter, konnten diese aber nicht nutzen.

Schreib den ersten Kommentar!