VOM GEJAGTEN ZUM JÄGER

Am Sonntag geht es zum VfL Westercelle. Und da wollen wir mit drei Punkten weitermachen!

Die Niederlage gegen Bornreihe ist abgehakt und analysiert. Schon gegen Westercelle am kommenden Sonntag soll der nächste Dreier eingefahren werden. Wichtig wird sein, dass wir in der Defensive wieder einen besseren Zugriff bekommen, denn auch Westercelle verfügt über pfeilschnelle Offensivspieler. Unser kommender Gegner steht allerdings schon mächtig unter Druck. Nach fünf Spielen konnten ersten fünf Punkte gesammelt werden und man steht derzeit auf dem ersten Abstiegsplatz. Vermutlich versuchen sie über eine extrem kompakte Defensive Konter einzuleiten und so Nadelstiche zu setzen. Es wird also eine Aufgabe für uns, die Geduld erfordert. Allerdings sind wir jetzt nicht mehr der Gejagte. Als Jäger vom SV B/W Bornreihe können wir ohne größeren Druck aufspielen, zumal die Bornreiher am Freitag ihr Derby gegen Hambergen austragen.

Personal-Update

Definitiv ausfallen wird Richard Sikut. Beim Spiel gegen Bornreihe hat er sich an der Achillessehne verletzt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine Diagnose allerdings noch nicht vorhanden. Die Einsätze von Moritz Schmökel und Jonas Austermann stehen weiter auf der Kippe. Der Rest des Kaders ist einsatzbereit.

VfL Westercelle – FC Verden 04

Sonntag, 11.09.22
15:00 Uhr
Westercelle

Schreib den ersten Kommentar!